zum Seitenanfang
 
Seite druckeneMail sendenSeitenübersicht öffnen
Home Wir über uns Projekte Ihre Zuwendungen Kontakte

Termine

8.7.2017
17:00 Uhr

Vergabe des Lothar Späth-Förderpreises an Künstler mit geistiger
Behinderung in der Stadthalle Wehr durch Anne-Sophie Mutter

8.7.2017
15:00 Uhr

Ausstellung der Preisträgerbilder Künstler mit geistiger Behinderung zusammen mit Bildern der Juroren

11.6.2016
17:00 Uhr

Vergabe des Lothar Späth-Förderpreises an Künstler mit geistiger
Behinderung in der Stadthalle Wehr durch Charles Brauer

11.6.2016
15:00 Uhr

Ausstellung der Preisträgerbilder Künstler mit geistiger Behinderung zusammen mit Bildern der Juroren

18.7.2015
17:00 Uhr

10. Vergabe des Lothar Späth-Förderpreises an Künstler mit geistiger Behinderung in der Stadthalle Wehr durch Charles Brauer

18.7.2015
14:00 Uhr

Ausstellung der Preisträgerbilder Künstler mit geistiger Behinderung zusammen mit Bildern der Juroren

27.6.2015

Benefizkonzert Anne-Sophie Mutter mit ihrem Klavierpartner Lambert Orkis zugunsten der Hanna und Paul Gräb-Stiftung.

19.7.2014
17.00 Uhr

9. Vergabe des Lothar-Späth-Förderpreises an Künstlern mit geistiger Behinderung in der Stadthalle Wehr durch Prof. Dr. h.c. Lothar Späth.

19.7.2014
14.00 Uhr

 

Ausstellung der Preisträgerbilder Künstler mit geistiger Behinderung zusammen mit Bildern der Juroren

Die von Lilot Hegi kuratierte Preisträgerausstellung-Vernissage findet am 19.7.2014 um 11.00 Uhr in der Galerie im Alten Schloss Wehr statt.

21.7.2012
17.00 Uhr

7. Vergabe des Lothar-Späth-Förderpreises an Künstlern mit geistiger Behinderung in der Stadthalle Wehr durch Prof. Dr. h.c. Lothar Späth.

16.6.2012
19.30 Uhr

 

Mit Charles Brauer findet im Bürgersaal des Alten Schlosses Wehr eine Krimilesung statt mit Texten unter anderem von Patricia Highsmith.

20.5. - 17.6.2012
11.00 Uhr

 

Ausstellung der Preisträgerbilder Künstler mit geistiger Behinderung zusammen mit Bildern der Juroren

Die von Lilot Hegi kuratierte Preisträgerausstellung-Vernissage findet am 20.05.2012 um 11.00 Uhr in der Galerie im Alten Schloss Wehr statt.

8. - 11.3.2012

 

Die Stiftung präsentiert sich auf der "art KARLSRUHE"

16.7.2011
15.00 Uhr

 

Vergabe des Lothar-Späth-Förderpreises an Künstlern mit geistiger Behinderung in der Stadthalle Wehr.

29.5. - 26.6.2011
14.00 Uhr

 

Ausstellung der Preisträgerbilder "Künstler mit geistiger Behinderung" zusammen mit Bildern der Juroren

Die von Lilot Hegi kuratierte Preisträgerausstellung-Vernissage findet am 29.5.2011 um 15.00 Uhr in der Galerie im Alten Schloss Wehr statt.

19. - 20.3.2011

 

Verkauf von Bildern

Anlässlich des Benefizkonzertes am 22.03.2012 stellten bekannte Künstler 22 Bilder zum Verkauf zur Verfügung. Der Erlös fliesst der Hanna und Paul Gräb-Stifung zu, die damit das Haus der Diakonie unterstützt.

Bilder zum Verkauf  PDF 2,82 MB

20.3.2011

 

4. Benefizkonzert mit Anne-Sophie Mutter mit 16 Ihrer Stipendiaten/innen zugunsten der Hanna und Paul Gräb-Stiftung.

Programm  PDF 137 kB

 

 

 

Fünf weitere bekannte Künstler stellten auch nachfolgende Bilder zum Verkauf zur Verfügung. Auch dieser Erlös fließt der Hanna und Paul Gräb-Stiftung zu. Wir danken schon auf diesem Wege allen Künstlern von Herzen, die uns Bilder zur Verfügung gestellt haben und damit unsere Arbeit in hohem Maße unterstützten.

Die Bilder:
Peter Angermann
Weiher bei Thurndorf

vergrößern ...

60 x 80 cm
Info

Stefan Bergmann
Rhapsodie

vergrößern ...

80 x 120 cm
Info

Werner Berges
Geraldine

vergrößern ...

80 x 80 cm
Info

Franz Hitzler
ohne Titel

vergrößern ...

60 x 80 cm
Info

Heiko Herrmann
Dame mit grünem Schal

vergrößern ...

60 x 80 cm
Info


10. - 13.3.2011

 

Die Stiftung präsentiert sich erstmalig auf der "art KARLSRUHE"

18.2.2011

 

Termin Jury-Sitzung. Die Bildhauerin Mechthild Ehmann, der Maler Jochen Mühlenbrink und Michael Munding, Professor an der Kunstakademie Nürnberg, suchen die Preisbilder aus. Nicht öffentlich.

6.11.2010
20.00 Uhr

 

Benefizkonzert der Band "4delight", zugunsten der Schülerfirma EMO (Walther von Klingen Realschule Wehr)  in der Stadthalle Wehr.

Die Stiftung finanziert die Gestaltung des Bühnenbildes, das von Künstlern mit geistiger Behinderung aus dem Haus der Diakonie Wehr-Öflingen gestaltet wurde.